Medially – der Medienkompetenzpodcast

Medially – der Medienkompetenzpodcast

Folge 68: Selbständig als Medienpädagogin mit Kristin Narr

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sich selbständig machen und all die coolen Ideen umsetzen, die einem so im Kopf herumspuken! Diese Gedanken treiben viele (angehende) Medienpädagog*innen um und wirken dann irgendwie doch zu gruselig. In dieser Folge erzählt uns Kristin Narr, wie das bei ihr abgelaufen ist und was sie so über sich und den Beruf gelernt hat. Praktisch: Kristin ist auch noch Vorständin bei der GMK – eine super Anlaufstelle für alle Medienpädagog*innen. Was die GMK ist erklärt sie selbstverständlich auch.
Extra: In dieser Folge könnt ihr außer Kristin noch einen weiteren Überraschungsgast hören! Erratet ihr, um wen es sich handelt?

Folge 67: Was uns an Medienpädagogik als Job nervt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir meckern in dieser Folge auf hohem Niveau, denn sicher gibt es an jedem Job was auszusetzen und sicher lieber wir es trotzdem, Medienpädagoginnen zu sein. Doch manchmal muss man auch ein bisschen Frust loswerden! In der Medienpädagogik-Tätige werden beim Hören vielleicht zustimmend nicken, an Medienpädagogik-als-Job-Interessierte vielleicht ein paar der Schattenseiten des eigenen Berufswunschs kennenlernen. Wenn euch die Folge nervt (auch ok!) skipped bis kurz vor dem Ende, denn da kommt eine süße Geschichte! Viel Spaß und auf weniger meckrige Folgen :)

Folge 66: Third-Person-Effect

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Also Werbung hat auf mich ja keinen Einfluss. Ich durchschaue das ja. Aber auf die anderen...die lassen sich von Werbung ja total beeinflussen!". So oder so ähnlich könnte das in manchen Köpfen aussehen, wenn sie über Werbung nachdenken. Andere sind von Medieninhalten stark beeinflusst, man selbst eher weniger. Vielleicht möchte man darüber hinaus dann auch noch Maßnahmen ergreifen, um die Beeinflussten zu schützen. Das beschreibt den Third-Person-Effect ziemlich genau. Noch genauer machen es nur Kim und Natascha in dieser Folge. Dabei erfahrt ihr auch, wo der sog. TPE in den Medienpädagogik zum Vorschein kommt und wie wir damit umgehen können. Eure Gedanken zum Podcast könnt ihr wie immer auf Social-Media loswerden oder uns per Mail an medially.podcast@gmail.com schreiben!

Folge 65: Influencer Revisited

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

im Herbst 2018 haben wir das erste Mal über Influencer gesprochen und die Folge zählt immer noch zu den beliebtesten (wer sie noch nicht gehört hat.... los, jetzt!). Mehr als 2 Jahre später wollen wir uns dem Thema nochmal annehmen: Was hat sich seitdem getan? Wie haben sich unsere Ansichten und Ansätze verändert, was fällt uns gesellschaftlich oder in der Medienpädagogik dazu auf? Das uns mehr gibt's in dieser Folge... bevor wir uns für die Sommerpause in ein beiges Ferienhaus mit ganz viel Pampasgras und Infinity-Pool zurückziehen.

Folge 64: KIM-Studie 2020

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu ehren von Kim wurde bereits vor 1999 eine Studie ins Leben gerufen, die den Medienbesitz und das Nutzungsverhalten von Kindern untersucht. Könnte man denken, KIM steht allerdings für "Kinder, Internet, Medien", wird regelmäßig vom mpfs veröffentlicht und wurde nicht zum ersten Mal von uns genauer beleuchtet. Wie nutzen Kinder in Pandemiezeiten Medien, was hat sich verändert, was blieb gleich? Mit diesen Fragen widmen wir uns in dieser Folge der KIM-Studie. Wenn ihr unsere Arbeit super findet, dann liebt ihr bestimmt auch unsere Social-Media-Accounts auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Folge 63: Cybergrooming

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

–TW: Anbanhnung sexueller Handlungen oder sexueller Gewalt gegenüber Kindern.–
Kinder und Jugendliche werden von Erwachsenen in Chats, Spielen, Apps oder Verkaufsportalen kontaktiert und früher oder später nach intimen Fotos und Videos oder Treffen gefragt. Cybergrooming ist zweifelsfrei eine der größten Gefahren für Minderjährige im Netz. In dieser Folge unterhalten wir uns über dieses schwere Thema und versuchen dabei, uns von Darstellungen wie im RTL Spezial "Angriff auf unsere Kinder" abzugrenzen. Statt bloßer Angst oder Smartphone-Verboten bis zur Volljährigkeit versuchen wir Strategien zu finden, mit denen man mit Kindern über die Problematik sprechen kann und schlagen weitere Schutzmöglichkeiten vor.
Uns ist es ein Anliegen, Minderjährige vor Cybergrooming zu schützen und wir wollen auf keinen Fall das Thema verharmlosen. Für Kritik oder Anregungen sind wir offen: medially.podcast@gmail.com

Folge 62: Mein Kind, dein Kind (Hörerinnenfrage)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Welche Sternzeichen seid ihr und wie bewertet ihr eigentlich die Sendung "Mein Kind, dein Kind" ? Mit dieser Frage kam eine liebe Hörerin per Mail auf uns zu. Wir beantworten beides in der Folge! Dabei gehen wir sowohl auf die TV-Logik der Sendung ein, als auch auf das, was wir daran positiv oder kritisch sehen. Im Fokus der Sendung steht auf der Umgang mit Medien und auch das hat seinen Grund– den wir euch natürlich nicht verschweigen! Sollten bei euch auch mal Fragen aufkommen: Ihr erreicht uns über Insta, Twitter, Facebook und natürlich medially.podcast@gmail.com

Folge 61: Männerbilder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kim ist auf TikTok auf eine spezielle Gruppe junger Männer gestoßen und war direkt so fasziniert von diesem Phänomen, dass sie es dringend mit Natascha diskutieren wollte. So geht es in dieser Folge um TikTok-Boys die mit der Kamera flirten, neue Männlichkeitsbilder auf YouTube und um Stereotype, die uns alle begleiten. Natascha erzählt so unter anderem aus dem Buch Prinzessinnenjungs von Nils Pickert und der Frage, ob das für jüngere Generationen nicht schon alles selbstverständlich ist. Unser Konklusion: We doubt it!

Folge 60: Gaming & TikTok

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vor wenigen Folgen haben wir noch von ihrem TikTok-Account @dieprofessorin geschwärmt, heute haben wir sie dabei: Prof. Dr. Judith Ackermann hilft uns mal genauer hinzusehen und die größeren Zusammenhänge zu verstehen. Wir sprechen über Games und deren Bedeutung in der Jugendkultur und der Pandemie und natürlich auch ein bisschen über TikTok. Zum Beispiel darüber, wie man da als Erwachsener einen besseren Zugang finden kann. Mehr Infos zum Podcast gibt's auf Social Media: Schaut doch mal auf Insta, Twitter oder Facebook vorbei!

Folge 59: JIM-Studie 2020

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die JIM-Studie zählt zu den wichtigsten Studien für uns Medienpädagoginnen und natürlich besprechen wir sie auch dieses Jahr. Wir brauchen es nicht lange erwähnen: 2020 war besonders und dementsprechend hat sich doch auch einiges im Medienbesitz und der Mediennutzung Jugendlicher in Deutschland getan. Wenn ihr erfahren wollt mit welchem neuen Statussymbol Jugendliche jetzt abräumen, wie sie mit dem Online-Lernen 2020 klarkamen und wer bei Natascha bohrt, dann solltet ihr reinhören. Okay, das letzte können wir leider nicht klären. Trotzdem eine lohnenswerte Folge!
Neujahrsvorsatz: Unterstütze und auf steady! https://steadyhq.com/de/medially

Über diesen Podcast

Gut mit Medien leben. Es ist möglich! Ob in medienpädagogischen Projekten, im Austausch mit Jugendlichen, im Privatleben oder im Netz: Überall entdecken wir (neue) mediale Phänomene! Und quatschen darüber bei Medially. Mit unserem Podcast wollen wir zum Nachdenken anregen, Unterschiede zwischen den Generationen aufzeigen und Vorurteile abbauen. Wir sprechen zum Beispiel über Handysucht (gibt es das wirklich?), Informationskompetenz oder die häufig völlig unterschiedlichen Medienvorlieben von Eltern und Kindern. Wir sind Medienpädagoginnen und Podcastfans, heißen Kim und Natascha und euch herzlich Willkommen bei unserem Podcast.
Wünsche, Fragen, Anregungen? Schreib uns: medially.podcast@gmail.com

von und mit Kim & Natascha

Abonnieren

Follow us